Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Apotropaic Study

Aus Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Apotropaic Studies (Heyne-Übersetzung: Apotropaische Studien) werden Studien genannt, bei denen außergewöhnliche Gefangene der Inquisition untersucht werden.1

Allgemeines

Apotropaic Studies umfassen in der Regel ein bis drei Inquisitoren und finden praktisch ständig statt. Apotropaic Councils bestehen aus mindestens elf Inquisitoren. Noch größere Treffen werden als Apotropaic Congress bezeichnet. Die Größe der Versammlung wird der Bedeutung der Angelegenheit angepasst.1

Bei diesen Versammlungen geht es um die Untersuchung außergewöhnlicher Gefangener, beispielsweise unsanktionierte Psioniker, besonders charismatischer Ketzer, Xenos-Kriegsfürsten... Bei den Untersuchungen geht es nicht um die Verbrechen des Betreffenden. Tatsächlich sind die Gefangenen häufig bereits zum Tode verurteilt, aber die Exekution ist noch aufgeschoben. Die Untersuchungen können manchmal sehr lange dauern und es geht darum, die Feinde des Imperium besser zu verstehen. Zu diesem Zweck wird der Gefangene intellektuell untersucht, um seine Stärken und Schwächen herauszufinden, seine Glaubensgrundsätze, seine Motivation. Manchmal sind diese Untersuchungen psionisch. In seltenen Fällen wird der Gefangene seziert.1

Geschichte

Im Jahr 883.M40 fand auf Adiemus Ultima ein Apotropaic Council statt. Dabei wurden wertvolle Informationen über die Ezzel gewonnen, und zwar wie man sie aufspüren kann. Erst dies ermöglichte den Sieg der Imperialen Armee über die Ezzel.1

Im Jahr 59.M41 fand ein Apotropaic Congress im Helican-Subsektor statt. Inquisitor Hapshant nahm beispielsweise daran teil.1

Erst 338.M41 fand wieder ein Apotropaic Congress im Helican-Subsektor statt. Er sollte parallel zu den imperialen Siegesfeiern auf Thracian Primaris stattfinden, und dabei 33 Psioniker der Alpha-Klasse untersucht werden.1 (Anmerkung: Aufgrund der Spatian Gate Atrocity kam es nicht dazu.)

Anmerkung

Apotropaic bedeutet in etwa "das Böse abwehren/ bekämpfen" besser vielleicht aus dem Griechischen (Unheil) abwendend

Quelle