Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Sslyth: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Die '''Sslyth''' sind große, vierarmige [[Xenos]] mit einem schlangenartigen Unterleib, deren Volk schon vor Tausenden von Jahren hemmungslosen Ausschweifungen verfiel. Sie verdingen sich als [[Söldner]] und sind auch in [[Commorragh]] anzutreffen, wo sie zuweilen im [[Hofstaat des Archons|Hofstaat]] eines [[Archon]]s als Leibwächter dienen.{{A|1}}
+
Die '''Sslyth''' sind große, vierarmige [[Xenos]] mit einem schlangenartigen Unterleib, deren Volk schon vor Tausenden von Jahren hemmungslosen Ausschweifungen verfiel. Sie verdingen sich als [[Söldner]] und sind auch in [[Commorragh]] anzutreffen, wo sie zuweilen im [[Hofstaat des Archons|Hofstaat]] eines [[Archon]]s als Leibwächter dienen.{{A|1}} Ihre Haut erfreute sich zumindest bei Bruder [[Lorenz]] von den [[Blood Angels]] großer Beliebtheit für das Kunsthandwerk des Ordens da mit ihr zu arbeiten seinen Worten zufolge "eine wahre Freude" ist.{{A|31}}
  
 
==Quellen==
 
==Quellen==
*{{A|1}}: [[Codex Dark Eldar, fünfte Edition]], ''S. 35''
+
*{{A|1}}: [[Codex Dark Eldar, fünfte Edition]], ''S.35''
 +
*{{A|31}}: [[Dante (Roman)]], ''K.19''
  
 
[[Kategorie:Weitere außerirdische Fraktionen]]
 
[[Kategorie:Weitere außerirdische Fraktionen]]
 
 
[[en:Sslyth]]
 
[[en:Sslyth]]

Aktuelle Version vom 18. Juni 2017, 12:13 Uhr

Die Sslyth sind große, vierarmige Xenos mit einem schlangenartigen Unterleib, deren Volk schon vor Tausenden von Jahren hemmungslosen Ausschweifungen verfiel. Sie verdingen sich als Söldner und sind auch in Commorragh anzutreffen, wo sie zuweilen im Hofstaat eines Archons als Leibwächter dienen.1 Ihre Haut erfreute sich zumindest bei Bruder Lorenz von den Blood Angels großer Beliebtheit für das Kunsthandwerk des Ordens da mit ihr zu arbeiten seinen Worten zufolge "eine wahre Freude" ist.31

Quellen