Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Peto Albari Soneka

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Version vom 3. Mai 2014, 14:14 Uhr von Arh-Tolth (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schreib- u. Leseservitoren mit Schädel.jpg Achtung Adept des LEXICANUM!

Die in diesem Artikel wiedergegebenen
Informationen müssen noch mittels
Fußnoten den jeweiligen Quellen
zugeordnet werden.
Hilf mit, indem Du kontrollierst und
Quellen zuordnest und einträgst.


Peto Albari Soneka1 T1K9 war ein Hetman der Geno Five-Two Chiliad, was einem Offiziersrang bei der Imperialen Garde entspricht, in der Zeit vor dem Großen Bürgerkrieg. Seine Einheit waren die Dancers. Zusammen mit Hurtado Bronzi fand er heraus, das seine Einheit von Fremden infiltriert wurde und blieb zurück während Hurtado einen tätowierten Leichnam zu den Vorgesetzten bringen sollte, um die Infiltration zu beweisen. Der Außenposten, in dem sich Soneka befand, wurde allerdings angegriffen, nachdem die Bewohner Nurths den Stützpunkt infiltriert und dessen Kommandanten ermordet hatten. Danach wurde Soneka bewußtlos und galt als tot.Quelle?

John Grammaticus nahm Petos Indentität an und wurde bei seinen Spionagetätigkeiten entdeckt. Dadurch geriet Peto Soneka unter Verdacht für den Feind zu arbeiten. 1 Quelle? Er sollte verhöhrt werden floh aber vor seiner Gefangennahme. Danach wurde er von der Alpha Legion rekrutiert. Hurtado Bronzi half ihm die Flucht vor seinen Vorgesetzten als Mißverständnis hinzustellen, das von einer Kriegsneurose herrührte und Peto wurde das Kommando über eine neue Einheit gegeben. 1 Quelle?

Zusammen mit Bronzi half er Rukhsana Saiid bei der Flucht, die ebenfalls in Verdacht geriet für den Feind zu arbeiten. Er wurde später zum Aufpasser von John Grammaticus, als dieser schließlich von der Alpha Legion gefangen wurde. Später half er diesem zu fliehen und Rukshana Said zu befreien und nach Hydra IV zu fliehen, um Kontakt zu der Außerirdischen Gruppe herzustellen, die als Cabale bekannt ist. Das ganze war allerdings ein Täuschungsmanöver der Legion, um die Cabale schließlich zu stellen. 1 Quelle?

Charakter

Peto Soneka ist ein ernster und mißtrauischer Soldat mit strengen Grundsätzen. Er schließt sich der Alpha Legion nur widerwillig an und nur die Fürsprache Hurtado Bornzis verhindert seine Exekution. Da er aber intelligent ist und Eigeninitiative zeigt wird er von der Legion am Leben gelassen, da sie diese Wesenszüge besonders bei ihren Mitgliedern schätzt.1 Quelle?

Er mag die Methoden der Alpha Legion nicht sonderlich, sieht aber meistens ein, daß sie notwendig sind. 1 Quelle? Er fühlt sich den Leute seiner Einheit verpflichtet und hilft Hurtado Bronzi und Rukhsana Saiid aufgrund seiner Loyalität wo er kann. Z.B. befreit er Hurtado schließlich aus den Händen der Imperialen Garde, als diese ihn wegen seiner Konatakte zu Alpha Legion verhört oder bewahrt Rukhsana vor der Verhaftung durch die Genewhips, die Politoffiziere der Geno Five-Two Chiliad. Oft kollidieren Loyalität und Grundsätze miteinander und er trifft seine Entscheidung widerwillig. Trotzdem arbeitet er bis zum Ende mit der Legion zusammen.1 Quelle?

Quellen