Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Judicium Imperator: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Das '''Judicium Imperator''' ist eine Prüfung der Grey Knights, um festzustellen, ob jemand ein Diener des Chaos ist. Es ist die letzte von insgesamt…“)
 
 
Zeile 1: Zeile 1:
Das '''Judicium Imperator''' ist eine Prüfung der [[Grey Knights]], um festzustellen, ob jemand ein Diener des [[Chaos]] ist. Es ist die letzte von insgesamt drei Prüfungen.{{A|1 K.17}}
+
Das '''Judicium Imperator''' ist eine Prüfung der [[Grey Knights]], um festzustellen, ob jemand ein Diener des [[Chaos]] ist. Es ist die letzte von insgesamt drei Prüfungen.{{A|1 K.17}} Die anderen beiden sind das [[Ordeal of Inquisition]] und das [[Ordeal of the Holy Oils]].{{A|1 K.16}}
  
 
==Allgemeines==
 
==Allgemeines==

Aktuelle Version vom 19. Juni 2017, 13:45 Uhr

Das Judicium Imperator ist eine Prüfung der Grey Knights, um festzustellen, ob jemand ein Diener des Chaos ist. Es ist die letzte von insgesamt drei Prüfungen.1 K.17 Die anderen beiden sind das Ordeal of Inquisition und das Ordeal of the Holy Oils.1 K.16

Allgemeines

Das Judicium Imperator ist ein ungerüsteter, waffenloser Zweikampf zwischen dem Verdächtigen und einem Grey Knight. Der Kampf muss vor Zeugen stattfinden. Der Grey Knight kämpft dabei mit ganzer Kraft und sogar mit schmutzigen Tricks.1 K.17

Dem Verdächtigen wird angedeutet, er müsse gewinnen, um die Prüfung zu bestehen. Tatsächlich ist genau das Gegenteil der Fall: Der Kampf selbst ist die Prüfung und soll versteckte Korrumpierung hervorlocken. Nur ein Diener des Chaos könnte einen Grey Knight besiegen, und falls der Verdächtige siegt, ist er so entlarvt. Falls der Verdächtige verliert, gilt er als frei vom Makel des Chaos.1 K.17

Quellen