Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Angels of Light

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Version vom 19. Januar 2018, 10:37 Uhr von AlphaRonin (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „==Einleitung== <div align="center"> {| border="0" cellpadding="3" cellspacing="1" style="margin-left:1em; margin-right:1em; margin-bottom:1em; background:#4F4F…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einleitung

Marine Daten Ordenssymbol
Farbschema unbekannt
Name: Angels of Light
Ordenssymbol
Legion: Blood Angels1 K.10
Primarch: Sanguinius1 K.10
Gründung: unbekannt
Heimatplanet: unbekannt Miniatur
Farben: unbekannt
Miniatur
Kompaniemarkierung: unbekannt

Allgemeines

Die Angels of Light sind ein Nachfolgeorden der Blood Angels.1 K.10

Bekannte Personen

Feldzüge und Schlachten

Als die Schwarmflotte Leviathan den Planeten Baal bedroht, rufen die Blood Angels ihre Nachfolgeorden zu Hilfe. Die Angels of Light eilen zur Unterstützung, allerdings in geringerer Zahl, denn vier Jahre zuvor wurde ihre gesamte Dritte Kompanie im Kampf gegen Eldar vernichtet.1 K.10 Auf Empfehlung von Roboute Guillaume und unterstützt von Commander Dante, werden die Reihen aller beteiligten Nachfolgeorden nach den äußerst verlustreichen Kämpfen, mit Space Marines und Primaris Space Marines aufgefüllt.1 K.30

Quellen